Allianz für Suizidprävention

Der Allianz für Suizidprävention können Organisationen, Dach- und Fachverbände, (politische) Institutionen, Stiftungen, Körperschaften des öffentlichen Rechts, Arbeitsgemeinschaften und Initiativen und andere Netzwerke angehören. Sie unterstützen mit ihrer Teilnahme die Ziele des NaSPro und verbinden damit die Absicht, den Gedanken der Suizidprävention und suizidpräventive Maßnahmen in ihrem jeweiligen Bereich zu fördern. Die Teilnehmenden sind aufgefordert, ihre Expertise in die Arbeitsgruppen des NaSPro einzubringen. Die Teilnehmenden können jeweils eine Person in die Versammlung der Allianz für Suizidprävention entsenden, die dort stimmberechtigt ist.

Folgende Institutionen haben sich bereits der Allianz für Suizidprävention angeschlossen (alphabetische Reihenfolge- wird ständig aktualisiert):

  • AGUS e.V.
  • BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e.V.
  • Bundesapothekerkammer
  • Bundesärztekammer
  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Träger psychiatrischer Krankenhäuser (BAG Psychiatrie)
  • Bundesfachvereinigung Leitender Krankenpflegepersonen der Psychiatrie e.V. (BFLK e.V.)
  • Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat
  • Bundesministerium für Verteidigung/ Sanitätsdienst der Bundeswehr
  • Bundespsychotherapeutenkammer
  • Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e.V.
  • Bundesverband Trauerbegleitung
  • Bundesvereinigung der Arbeitsgemeinschaft Notärzte Deutschland (BAND) e.V.
  • Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz (BzKJ)
  • Deutsche DepressionsLiga e. V.
  • Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG)
  • Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP e.V.)
  • Deutsche Gesellschaft für Rechtsmedizin
  • Deutsche Hochschule der Polizei
  • Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen e.V. (DVSG)
  • Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP)
  • Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN)
  • Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF)
  • Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.
  • Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Altenarbeit in der EKD (EAfA)
  • jugendschutz.net 
  • Niedrigschwellige Suizidprävention e.V.
  • Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)
  • Spitzenverband Bund der Krankenkassen (GKV)
  • Stiftung Deutsche Depressionshilfe
  • Suizid-Prävention-Risiko-Management-Allianz Düsseldorf/Neuss (SUPRIMA)
  • Telefonseelsorge Deutschland
  • Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e.V. 
  • Zentrum für Qualität in der Pflege (Stiftung ZQP)

Sie und Ihre Organisation möchten Mitglied in der Allianz für Suizidprävention werden? Wenden Sie sich gerne an info(a)naspro.de